MBSR-TRAININGS - Mag. Jörg Trettler - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

„Denken ist die Achtsamkeit auf das Wesenhafte. In ihr besteht das wesentliche Wissen. Das wesentliche Wissen dagegen, die Achtsamkeit, ist das Zurücktreten vor dem Sein, ...ein Aufmerken auf einen Anspruch.“ Martin Heidegger







NEWS VISION METHODEN ANGEBOTE FEEDBACK TEAM KONTAKT

Vision

 

Die leitende Vision:

"Der Schatz, den unser Sein für uns bewahrt, ist wie ein immer anwesender Nektar. Er gleicht einem unerschöpflichen Königreich, das uns immer offen steht. Dieser Schatz ist so ungeheuer, geht so weit über unsere gewöhnlichen Wertvorstellungen hinaus, dass schon ein flüchtiger Blick darauf deutlich macht, wie sehr wir uns - im Kontrast dazu – zu unserem eigenen Schaden an der Nase herumgeführt haben... Jetzt, nachdem wir uns vergegenwärtigt haben, wie sehr wir uns selbst im Wege gestanden haben und außerdem erkennen können, was auf dem Spiele steht, müssen wir uns Mut dazu machen, unser inneres Potenzial endlich wahrzunehmen und zu würdigen und zur Entfaltung kommen zu lassen. Wir müssen unseren Kopf erheben, uns strecken, aufschauen und tief durchatmen..."
Tarthang Tulku

Bildung:

Es ist meine Vision und Absicht, durch gelungene Bildungsarbeit einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zum Leben und zur Lebensqualität meiner Klienten / Seminarteilnehmer zu leisten. Ich möchte durch mein berufliches Handeln Leiden lindern und zu Glück und Wohlbefinden beitragen, Heilsames stiften und wirkungsvoll helfen.

Der Zweck des Unternehmens besteht darin, achtsamkeitsbasierte längerfristige Programme, Seminare und Workshops anzubieten und durchzuführen, die die Teilnehmer dabei unterstützen sollen, ihre inneren Ressourcen für eine gelingende Lebensbewältigung zu stärken und ihr kreatives menschliches Potenzial zu entdecken und zu erschließen.
Ziel ist ein finanziell gesundes, ein (geschäftlich) erfolgreiches, erstklassiges Unternehmen, in dem ich meine Werte, mein Potenzial, meine Lebensvision und meine Berufung zum Ausdruck bringen und dem Gestalt geben kann, was ich zutiefst wertschätze und mir am Herzen liegt. Berufliches und unternehmerisches Tun betrachte ich als Wege der Verwirklichung und Erfüllung, die Weisheit und Handeln miteinander verbinden.
Ich verstehe mich in erster Linie als Lehrer im Dienste des Lernens, inspiriert von einer Vision vom Menschen, die echte Alternativen, grundlegende Veränderungen, fundamentale Transformationen und die vollständige Entfaltung menschlichen Potenzials für möglich hält. Gelingende Bildung kann nie nur auf Techniken und Methoden reduziert werden, sondern entfaltet sich als gegenseitige transformatorische Begegnung zwischen Lehrer und Schüler, Seminarleiter und Teilnehmer. Lehren ist für mich ein miteinander Teilen, ein Begleiten, ein heilsamer Dialog, der sowohl Lehrer als auch Schüler ihr kostbares menschliches Potenzial ein Stück weit mehr ausschöpfen lässt.
MBSR Trainings hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Wissen und Wissenswege / Pfade für ein sinnvolles, erfülltes und gelingendes Leben mit Anderen zu teilen und achtsamkeitsbasierte Ansätze und Methoden zu verbreiten, bekannter zu machen und möglichst vielen interessierten Menschen im deutschsprachigen Raum zur Verfügung zu stellen.

MBSR und TSW liegt ein Begriff von Bildung zugrunde, in deren Mittelpunkt ein Wissen steht, das uns lehrt, wirkungsvoll in der Welt und sinnvoll für die Welt zu handeln. Ein Wissen, das uns hilft, unser Leben erfüllender und gelingender zu leben.
Wirkliches Vertrauen, dass wir die zugrundeliegenden Muster unseres Lebens ändern können, scheint zu fehlen, nicht nur in unserer individuellen Erfahrung, sondern in der westlichen Gesellschaft und Kultur insgesamt. Vielleicht sind wir uns gar nicht bewusst, dass der Glaube, dass wir keine echten Alternativen haben, selbst Teil unserer Konditionierung ist. So gelangen wir immer mehr zu der Überzeugung, dass keine anderen Wahrnehmungsmöglichkeiten, keine anderen Wirklichkeitszugänge und keine anderen Wissensarten und Wissenspfade existieren.

Die MBSR und TSW Methoden jedoch gründen sich beide auf eine Vision vom Menschen, die echte Alternativen, grundlegende Veränderungen, fundamentale Transformationen und die vollständige Entfaltung menschlichen Potenzials für möglich hält. Ein Generalschlüssel, um die uns als Menschen zur Verfügung stehenden Ressourcen auch wirklich zu nutzen, ist die Achtsamkeit.

Mehr lesen (.pdf / 69KB)

Zum Trainerprofil