MBSR-TRAININGS - Mag. Jörg Trettler - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

„Wenn wir das Gewahrsein aufrechterhalten, geschieht Heilung, ob wir es wissen oder nicht... Damit das geschehen kann, müssen wir mit unserer Wut, unserer Aufregung, unseren Urteilen, unserem Selbstmitleid und unserer Vorstellung arbeiten, dass die Vergangenheit die Gegenwart beeinflusse. Wenn sich die Tür öffnet, sehen wir, dass die Gegenwart absolut ist und dass das ganze Universum in gewissem Sinn in diesem Augenblick, in jeder Sekunde neu beginnt. Und die Heilung unseres Lebens geschieht in dieser Sekunde des einfachen Gewahrseins...“ Joko Beck







NEWS VISION METHODEN ANGEBOTE FEEDBACK TEAM KONTAKT

Überlastung, Überforderung und Überbeanspruchung, also Stress sind nur eine mögliche Antwort auf Wandel und Veränderung.

Situationen, welche die einen als unerträgliche Belastung erleben, können für andere eine Herausforderung sein. Menschen verfügen also über sehr unterschiedlich hohe Belastungstoleranzen, deren Höhe davon abhängt, auf welche inneren Bewältigungs-Ressourcen sie in der Lage sind, zurück zu greifen.

Mit Hilfe von Achtsamkeitspraktiken können wir mehr Resilienz, mehr Widerstandskraft entwickeln, verfügen demnach über eine innere Stärke, die uns durch alle Wechselfälle des Lebens sicher hindurch trägt und somit Stress – Krankheiten vorbeugt. Achtsamkeit ist also ein wirksamer Schutz vor Burnout und Stress und eröffnet uns mehr Spielraum und Wahlmöglichkeiten im Umgang mit dem allem Lebensvollzug innewohnenden Wandel.

Details zu "Was ist Stress" (.pdf / 68KB)

Zurück